Worber Warenkorb

Die Plattform für lokale Betriebe der Gemeinde Worb

üBER UNS

Was ist der Worber Warenkorb? 

Der Worber Warenkorb ist ein Projekt des Worber Marktvereins, bei dem Betriebe aus der Gemeinde Worb vorgestellt werden. 

Wir bieten Einblicke in den Alltag und die Besonderheiten der Unternehmen oder Vereine und möchten damit die Worber für ihre lokalen Angebote begeistern. Die kleinen Reportagen veröffentlichen wir hier auf der Webseite und auf unserem Facebook-Profil.

Du möchtest unsere Plattform nutzen?

Kontaktiere uns, wir sind offen für alles! Wir freuen uns über Unternehmen und Vereine, die in der Gemeinde Worb aktiv sind und nehmen gerne kreative Ideen auf. 

Kontakt

Mail: baerenmarkt-worb@eclipso.ch 
Facebook: https://www.facebook.com/worbermarktverein 

Verzeichnis

 

 Blumen Arkadia

 Um mehr über die vielfältigen Blumenangebote von Markus und Heidi Blaser zu erfahren, klicke hier.

Blumen Arkadia

«Blumen sind das Lächeln der Erde» - dieser Schriftzug begrüsst gemeinsam mit der aufgestellten Heidi Blaser die Kunden des Blumen Arkadia. Die gelehrte Floristin und ihr Mann Markus führen den Laden bereits seit 30 Jahren, ursprünglich noch am Schmittenplatz in Worb, später an der Hauptstrasse und nun seit kurzem in Enggistein.

Als unkompliziert, natürlich und handwerklich beschreibt Heidi den Betrieb – man braucht kein geübtes Auge, um das zu erkennen. Mühelos kommt sie der Kundin entgegen, deren (manchmal sehr ausgefallenen, wie Heidi mir anvertraut) Wünsche sie bereits bestens kennt. Ein dünnes Schwemmholz wird rasch in den Strauss eingebunden – ein Material, dem man im Arkadia immer wieder begegnet. An den vielen Engeln beispielweise, die eindrucksvoll beweisen, wie gut Natur und Handwerk miteinander verknüpft werden können. Meinem Blick auf die schwebenden Figuren folgend erzählt mir Heidi die Geschichte einer Kundin, die den Leuten, die ihr mit der Pflege ihres Mannes geholfen haben, einen solchen Engel geschenkt hat.
Im Leben läuft selten alles rund – wie sieht’s fürs Arkadia aus? «Mir nämes wies chunnt.», meint Heidi. Dass die Auftritte von Markus als Gusti Häckerli während Corona nicht stattfinden konnten zum Beispiel. Das verschmitzte Grinsen der Floristin, während sie von den komödischen Blumen-Auftritten von Markus erzählt, zeigt, dass das Lächeln der Erde die beiden in jeder Hinsicht angesteckt hat.
Wer selbst gerne einen regionalen Blumenstrauss (eingewickelt in ökologisches Graspapier!) für sich oder andere besorgen möchte, findet das Blumen Arkadia an der Biglenstrasse 600 in 3077 Enggistein oder kann sich unter blumen-arkadia.ch mit dem vielfältigen Angebot vertraut machen – egal ob Hauslieferdienst, Blumenabos, Dekorationen oder kreative Kursprogramme, das Blumenangebot kennt keine Grenzen.